Kameradschaftsbund Gamshurst

 

Am Anfang stand die Idee der Zusammengehörigkeit und das Erlebnis der Kameradschaft aus dem Kriege von 1866 . (Preußen-Österreich) Nachdem ringsum in der Nachbarschaft Veteranenvereine gegründet wurden, beschloß man auch in Gamshurst die Gründung eines Veteranenvereins

Nach dem I. Weltkrieg wurde er als Kriegerverein weitergeführt und auch während des III Reichs. Nach Ende des II. Weltkriegs im Jahre 1945 wurden solche Vereine von den damaligen Besatzungsmächten wie Frankreich für das Land Baden verboten. Erst im Jahre 1958 wurde eine Neugründung vorgenommen.

Zur Zeit hat Nordbaden noch 17 Vereinsbünde.